Fiverr Forum

Auszahlung fivvr brutto/netto bei firma in Deutschland


#1

Soweit ich es verstanden habe bekomme ich bei der Auszahlung eine Auszahlungsquittung. Soweit so gut.

Aber die entscheidende Frage ist doch, ob die Auszahlung netto oder brutto gebucht werden muss. Wenn ich zu den 20% Provision an fivrr auch noch 19% UST an das Finanzamt zahle bleiben satte 61% ürbig, die noch mit Einkommenssteuer belegt werden.

Hat irgendeiner im Forum hierzu Erfahrungen bzw. wie bucht Ihr das?

Mod Note: Google translate :point_right: As far as I understand it, I get a payout receipt when paying. So far so good.

But the key question is whether the payout has to be booked net or gross. If I pay 20% commission to fivrr also 19% VAT to the tax office whopping 61% ürbig, which are still with income tax.

Does anyone have experience in the forum or how do you book?**

Please post in English or include a translation so others can participate in the discussion as well. Thanks!


#2

Fiverr ist ausserhalb der EU.

Das Beste ist wenn Du eine Rechnung schreibst und die Auszahlungsquittung dazu abheftest in Deiner Buchhaltung. So mache ich es (ich habe eine Firma in NL) bei Auszahlungen die ich aus America oder China empfange. In der Rechnung gebe ich dan bei der UST “Ausserhalb der EU” an und der UST-Betrag ist ‘0’.

Bei Bezahlungen innerhalb der EU vermelde ich die Mehrwertsteuer des Unternehmens und den Betrag der UST mit der Bemerkung ‘naar mij verlegt’, was bedeutet das die UST. Den Betrag der UST addiere ich jedoch nicht auf den Nettopreis, somit bleibt der Bruttopreis der gleiche.
Neben der Mehrwertsteuermeldung (oder wie Ihr das in Deutschland nennt) mache ich dan auch noch eine Meldung über Intercommuncaire Transaktionen. Hierbei ist dann die Mehrwersteuernummer des anderen EU-Unternehmens anzugeben.

Hoffe das hilft.

Mod Note: Google translate :point_right:

Fiverr is outside the EU.

The best is when you write an invoice and deposited the disbursement receipt in your bookkeeping. That’s how I do it (I have a company in NL) with payouts I receive from America or China. In the bill, I give dan at the UST “Outside the EU” and the VAT amount is ‘0’.

For payments within the EU, I declare the VAT of the company and the amount of the VAT with the remark ‘naar mij relocated’, what does that mean the VAT. However, I do not add the amount of the VAT to the net price, so the gross price remains the same.
In addition to the VAT report (or as you call that in Germany), I dan also make a message on Intercommuncaire transactions. In this case, the VAT number of the other EU company must be indicated.

Hope that helps.